Seelsorge in der Diakonie

Überblick

Mit festem Glauben durch den Alltag

Die Überzeugung der Diakonie Erlangen: Ein fester Glaube hilft, den Alltag zu bewältigen. Er setzt gute Maßstäbe für den einzelnen Menschen und die Gesellschaft: Werte wie Gerechtigkeit, Treue, Nächstenliebe, Gottesliebe, Barmherzigkeit oder die Zehn Gebote geben Orientierung im täglichen Leben.

Klingt das verstaubt? Nach wie vor sind diese Werte wichtig und aktuell. Heute sprechen wir oft von Fair Play, Solidarität, Eine-Welt und Empathie.

Betriebsseelsorge für Mitarbeitende und Klienten*innen

Die Seelsorger*innen der Diakonie Erlangen begleiten Klienten*innen und Mitarbeitende aus unseren Häusern durch ihren Alltag. Sie leisten Beistand, u.a. im Rahmen von

  • Seelsorgerliche und theologische Beratung für die Einrichtungen
  • Vertrauliche Gespräche mit den Mitarbeitenden
  • Seelsorgerliche Gespräche mit den Klienten*innen zu religiösen und existentiellen Fragen
  • Gottesdienste und Seelsorge in verschiedenen Einrichtungen
  • Würdige Abschiede für Klienten*innen und deren Betreuende

Ansprechpersonen in der Diakonie

Dorothee Tröger, Pfarrerin
Seelsorgerin für die Diakonie am Ohmplaz, die Diakonie Sophienstaße und die Tagespflege Maria-Busch-Haus
   (09131) 82 72 212
  0151 11 14 50 29
  Dorothee.Troeger@diakonie-erlangen.de

Cordula von Erffa, Pfarrerin
Seelsorgerin im Hospiz in der Diakonie am Ohmplatz
  (09131) 940 56-0
  0151 282 507 62
  Cordula.vonErffa@hospizverein-erlangen.de

Telefonseelsorge, täglich rund um die Uhr (kostenfrei):
 0800 111 0 111 oder
 0800 111 0 222 

 

Weitere Anlaufstellen im Dekanat

Die Diakonie ist Teil der evangelischen Kirche in Bayern. Gemeindepfarrer*innen der Kirchengemeinden in Erlangen sind für persönliche Gespräche erreichbar. Scheuen Sie sich nicht, bei den Pfarrämtern anzurufen. Haben Sie Vertrauen: Pfarrer*innen, Diakone*innen und Religionspädagogen*innen sind gut ausgebildet. Die Seelsorge ist ihre tägliche Profession. Sie alle unterliegen dem Seelsorgegeheimnis.

Sollten Sie noch keinen persönlichen Kontakt zu Ihrem/r Gemeindepfarrer*in haben, vermitteln Sie Kollegen*innen im Dekanatsbüro gern weiter:
  (09131) 205 828
  dekanat.erlangen@elkb.de

Bürozeiten: 
Montag bis Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

Auch auf der Homepage des Dekanats und unter bayern-evangelisch.de  finden Sie weitere Impulse, Gebete u.v.m. die Gottes Wort und Trost in Ihren Alltag bringen.

(Kurz)andachten und geistliche Impulse

Matthias Ewelt - Buber Du 1:00 min

Matthias Ewelt - Herzensgebet 1:11 min

Matthias Ewelt - Samariter von Messer bedroht 01:13 min

Matthias Ewelt - spalten oder fragen 1:01 min

Matthias Ewelt - Vater gut erreichbar 1:14 min

1. Matthias Ewelt - Buber Du 1:00 min
2. Matthias Ewelt - Herzensgebet 1:11 min
3. Matthias Ewelt - Samariter von Messer bedroht 01:13 min
4. Matthias Ewelt - spalten oder fragen 1:01 min
5. Matthias Ewelt - Vater gut erreichbar 1:14 min

Aktuelle Nachrichten alle anzeigen

Kontakt

Pfarrerin Lídia Barth Leiterin Pastorale Dienste Diakonie Erlangen & Stadtmission Nürnberg

Krellerstraße 3
90489 Nürnberg

(0911) 37 654 – 321

lidia.barth@stadtmission-nuernberg.de

Bitte beachten Sie, dass aktuell vor dem Haus gebaut wird.
Ein barrierefreier Zugang ist deshalb nicht gewährleistet!

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter, um Kartenmaterial einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Hilfe im Leben – Diakonie Erlangen