Spendenaufruf: Handeln statt Hoffen!

Erste Hilfe gegen Armut...

Die Folgen der Corona-Pandemie noch nicht überwunden, spannte sich die Lage mit Beginn des Ukrainekriegs zunehmend an. Die mittlerweile explodierenden Lebensmittel- und Energiepreise werden zunehmend zur Existenzbedrohung. Immer mehr Menschen rutschen durch die aktuelle Lage in finanzielle Nöte. Bereits zuvor lebten – auch in einer wohlhabenden Region, wie der unseren – fast 20 % der Menschen in Armut oder an der Grenze dazu.

...und mehr!

Die Diakonie Erlangen steht armen, einsamen und hilfsbedürftigen Menschen auf Augenhöhe zur Seite. Unsere Sozialberatung "Kirchliche allgemeine Sozialarbeit" (KASA), die Hilfen für Menschen in Wohnungsnot, die Tafel oder die Bahnhofsmission sind für viele oft die letzte Hoffnung. Wir sind da. Wir beraten. Wir leisten Hilfe im Leben. Helfen Sie mit!

Nächstenliebe ist unser Auftrag

Armut wirksam zu bekämpfen, heißt für die Diakonie Erlangen:

  • akute Not lindern
  • existenzielle Bedürfnisse der Menschen sichern
  • Menschen helfen, ihr Leben wieder aus eigener Kraft zu meistern

Mehr als zuvor sind wir dabei auf ein zivilgesellschaftliches Netzwerk aus Unterstützer*innen angewiesen.

So wirkt Ihre Spende

Wir dürfen niemanden in Not gleichgültig sich selbst überlassen! In der Region Erlangen soll niemand frierend in einer dunklen Wohnung sitzen! Ihre Spende hilft:

  • 25 Euro ermöglichen Nothilfe mit einem Lebensmittelgutschein
  • 50 Euro reichen für die jährliche Medikamentenzuzahlung für einen chronisch kranken Menschen
  • 150 Euro helfen zur Aufhebung einer Stromsperre

Handeln Sie gemeinsam mit uns

Mit Ihrem Beitrag für »Erste Hilfe gegen Armut« schenken Sie Menschen in Not in Erlangen, dem Landkreis Erlangen-Höchstadt und Herzogenaurach neue Hoffnung!

Wie viel Sie auch geben können, jeder Beitrag zählt und hilft. Herzlichen Dank!

Spendenkonto

Diakonisches Werk Erlangen e.V.
IBAN: DE46 7635 0000 0060 0258 74
Sparkasse Erlangen
Stichwort: Armut

Für die Spendenbescheinigung geben Sie bitte Ihre Anschrift im Verwendungszweck an.

   

Nützliche Links & Downloads

Kontakt

Stephanie Öttl Referentin Spenden/Fundraising

Raumerstraße 9
91054 Erlangen

(09131) 63 01 – 136
(09131) 6301 – 120

stephanie.oettl@diakonie-erlangen.de

Ihre Ansprechpartnerin für:

  • Spendenbetreuung, Online-, Dauer- und Anlassspenden
  • Unternehmens- und Aktionsspenden
  • Firmeneinsätze/Volunteering
  • Fördermittel
  • Sachspenden (beachten Sie dabei bitte  diese Informationen)
  • Geldauflagen

Hilfe im Leben – Diakonie Erlangen