Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Diana-Hort

30 Stunden/Woche, ab dem 01.09.22, Befristungsgrund: unbefristet

Die Stadtmission Nürnberg e.V. ist ein großer, evangelischer Träger sozialer Einrichtungen in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen. Als etabliertes, diakonisches Unternehmen sind wir Teil einer lebendigen Kirche und innovativer Anbieter sozialer Hilfen für Menschen jeder Altersklasse, Konfession und Herkunft (www.stadtmission-nuernberg.de). In unserem Unternehmensverbund beschäftigen wir in 70 provessionell geführten Einrichtungen und Diensten sowie 11 Tochtergesellschaften über 1.900 Mitarbeitende.
Der Diana-Hort bietet als Integrativ-Hort 40 Schulkindern von der 1. bis zur 7. Klasse eine geregelte Tagesstruktur. Sechs Plätze sind für Kinder mit (drohender) seelischer Behinderung nach SGB VII; § 35a reserviert.

So können Sie sich einbringen:

  • Engagiert übernehmen Sie die individuelle pädagogische Betreuung und Förderung von benachteiligten Kindern im Diana-Hort.
  • Kreativ organisieren Sie Angebote und Projekte und führen diese eigenständig durch.
  • Sie beteiligen sich an der konzeptionellen Weiterentwicklung des Horts mit Ihren eigenen Ideen.
  • Bei den Förderangeboten wirken Sie tatkräftig mit.
  • Mit den Eltern stehen Sie in Kontakt und informieren diese über die Entwicklung ihrer Kinder - besonders bei Begleitung der Integrativkinder nach SGB VIII, §35a.
  • Eigenverantwortlich übernehmen sie die Verantwortung für Ihre Bezugskinder
  • Sie nutzen das Netzwerk und kooperieren mit den Diensten und Einrichtungen im Stadtteil.

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben einen Abschluss als Erzieher*in.
  • Sie benötigen Wissen im Umgang mit Kindern mit erhöhtem sozial-emotionalem Förderbedarf und Familien mit Migrationshintergrund.
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im der Arbeit mit 1. bis 4.-Klässlern*innen gesammelt.
  • Sie arbeiten selbstständig, transparent und ressourcenorientiert.
  • In Zusammenarbeit mit den Kindern wissen Sie, sich durchzusetzen.
  • Genauso wichtig ist es, dass Sie mit den Eltern und im Netzwerk kooperieren.
  • Nach 1970 geborene Bewerber*innen müssen eine Masernschutzimpfung oder eine durchgemachte Masernerkrankung (Titernachweis) vorweisen können.
  • Unserem diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden und tragen diesen gerne mit.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Auf Sie wartet ein interessantes und vielseitiges Arbeitsfeld, in das Sie sich mit Ihren eigenen Ideen einbringen können.
  • Das kollegiale Team freut sich auf Sie und wird Sie in Ihren Bereich einarbeiten.
  • Regelmäßige Team- und Dienstgespräche sowie Supervisionen stärken das Team und erleichtern die Zusammenarbeit.
  • Sie haben den nötigen Gestaltungsspielraum, um das Angebot der Einrichtung weiterzuentwickeln.
  • Wir versichern Ihnen eine hohe Sensibilität für die Belange des Kinderschutzes.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien der Diakonie AVR-Bayern inkl. Sozialleistungen wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, familienfreundliche Leistungen, Beihilfevermögenswirksame Leistungen, Familienbudget, Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld) und zwei zusätzliche freie Tage.
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Durch die Fahrtkostenermäßigung des VGN-Jobtickets kommen Sie vergünstigt an Ihren Arbeitsplatz und Ihre privaten Ziele.

Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung schriftlich bis zum 12.08.2022 an:

Stadtmission Nürnberg e.V.
Diana-Hort
Susanne Gusovius
Dianastraße 42
90441 Nürnberg
T. (0911) 421 088

susanne.gusovius@stadtmission-nuernberg.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Hilfe im Leben – Diakonie Erlangen