Lehrkraft (m/w/d) Martin-Luther-Schule

26 Stunden Vollzeit, ab dem 12.09.22, Befristungsgrund: unbefristet, Klassifizierungsnr: MLH_MLS_LK/1

Der Kinder- und Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus ist ein Lebensort für Kinder, ein Chancengeber. Es ist ein Haus für Kinder, die Hilfe und Unterstützung dabei brauchen, ihren Weg zu finden und zu gehen. In acht stationären und teilstationären Einrichtungen helfen die pädagogischen und psychologischen Fachkräfte ca. 200 Kindern und Jugendlichen mit individuellen Beeinträchtigungen, ihre jungen Persönlichkeiten zu stärken. Das Martin-Luther-Haus ist ein Teil der Stadtmission Nürnberg e.V. – einem großen, evangelischen Träger, der in seinem Unternehmensverbund in rund 70 Einrichtungen über 1900 Mitarbeitende und 700 Ehrenamtliche in der Metropolregion Nürnberg-Erlangen beschäftigt.

Die Martin-Luther-Schule bietet als privates Förderzentrum Kindern ein besonderes Lernfeld: Hier steht deren emotionale und soziale Entwicklung im Mittelpunkt. Die Mitarbeitenden stärken, begleiten und befähigen die Kinder, sich emotional zu stabilisieren. So können sie Leistungslücken schließen und die Schule als einen positiven Ort erleben.

Die Klasse für Kranke ist Teil der Jugend-Reha und organisatorisch an die Martin-Luther-Schule, Förderzentrum mit dem Schwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung im Kinder- und Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus, angegliedert.

 

In der Jugend-Reha der Stadtmission Nürnberg werden Jugendliche mit schwerwiegenden psychischen Erkrankungen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren behandelt. Diese neue medizinische Rehabilitationseinrichtung ist einzigartig in Nordbayern. Die mehrmonatige Reha soll dabei helfen, dass sich die betroffenen Jugendlichen stabilisieren und langsam auf ihren Schul- und Lebensalltag im gewohnten Umfeld vorbereiten.«

So können Sie sich einbringen:

  • Verantwortungsbewusst übernehmen Sie den Kernunterricht einer kleinen jahrgangsgemischten Klasse mit maximal 14 schulpflichtigen jugendlichen Schülern*innen.
  • Sie bieten den Jugendlichen einen rhythmisierten und strukturierten Vormittag.
  • Selbstständig erstellen Sie den Stundenplan, teilen die Jugendlichen in Lerngruppen ein und stimmen sich eng mit den Mitarbeitenden der Jugendrehabilitation ab.
  • Sie halten den Kontakt zu den Stammschulen der Jugendlichen.
  • Sie fördern die Jugendlichen gezielt in Kleingruppen. Hierbei orientieren Sie sich an dem individuellen Leistungs- und Entwicklungsstand.
  • Bei der prozessorientierten Weiterentwicklung des Schulkonzepts arbeiten Sie aktiv mit.
  • An den Teamgesprächen in der Jugendrehabilitation und Lehrerkonferenzen nehmen Sie aktiv teil.
  • Engagiert bringen Sie sich mit ihren Ideen in einem multiprofessionellen Team (Schule, Psychologie, Heilpädagogik, Psychiatrie) ein.

Das bringen Sie mit:

  • Sie können eine Lehrbefähigung (MS, RS, GYM, FZ) nachweisen und arbeiten gerne mit Schülern*innen der Sekundarstufe 1 und 2. Idealerweise haben Sie eine sonderpädagogische Qualifikation.
  • Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch Klarheit, Durchsetzungsfähigkeit und Eindeutigkeit im fachlichen Handeln aus.
  • Im pädagogischen Alltag bieten Sie den Jugendlichen Halt und Orientierung. Sie gehen sensibel und reflektiert auf deren Bedarfe ein.
  • Sie beweisen Einfühlungsvermögen und zeigen eine positive Grundhaltung gegenüber Jugendlichen in psychisch und sozial belasteten Situationen,
  • Unserem diakonischen Auftrag fühlen Sie sich verbunden und tragen diesen gerne mit.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Freuen Sie sich auf einen interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeitsbereich, in dem Sie Verantwortung übernehmen und selbstständig mitgestalten können.
  • Wir bieten Ihnen sehr gute Rahmenbedingungen für Ihre pädagogische Arbeit und ein kollegiales Miteinander in einem multiprofessionellen Team
  • Regelmäßige Fortbildungen vertiefen Ihr Wissen und stärken Sie in Ihrem täglichen Handeln.
  • Ihre Vergütung erfolgt nach den Richtlinien des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
  • Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit, vergünstigte Gesundheitsförderung und die Betreuung durch den Betriebsarzt sind in Ihrem betrieblichen Gesundheitsmanagement enthalten.
  • Durch die Fahrtkostenermäßigung des VGN-Jobtickets kommen Sie vergünstigt an Ihren Arbeitsplatz und Ihre privaten Ziele.

Kontakt

Wenn Sie neugierig geworden sind, bewerben Sie sich bitte bis 01.09.2022 über unser Onlineportal.

Stadtmission Nürnberg e.V.

Kinder- und Jugendhilfeverbund Martin-Luther-Haus

Stellv. Schulleitung Martin-Luther-Schule Förderzentrum

Tanja Herrmann

Neumeyerstraße 53

90411 Nürnberg

T. (0911) 520 10 – 65 20

tanja.herrmann@stadtmission-nuernberg.de

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

Jetzt bewerben

Bewerben Sie sich bitte über das Bewerbungsportal unter nachfolgendem Link:

Jetzt bewerben!

Hilfe im Leben – Diakonie Erlangen