Spenden statt Schenken

Auch in diesem Jahr hieß es bei der Erlanger FRÖR-Group wieder spenden statt schenken. Zugunsten der Diakonie am Ohmplatz verzichtete das Unternehmen auf Geschenke an ihre Kunden.

Die Übergabe der Spenden durch Geschäftsführer Joachim R. Lehmann an Frau Michali (l.) von den Familienpaten und Doreen Lösel (r.) von der Diakonie am Ohmplatz.

Kurz vor dem Weihnachtsfest übergab der Geschäftsführer der FRÖR-Group, Joachim Lehmann, die Jahresspenden seines Unternehmens weiter an die Diakonie am Ohmplatz und an die Erlanger Familienpaten. Bedacht wurden auch in diesem Jahr wieder speziell Erlanger Einrichtungen. Die Spende an die Diakonie am Ohmplatz hilft bedürftigen Senioren*innen, die auf Pflegedienstleistungen in dem Seniorenheim angewiesen sind.

Wie in den Vorjahren verzichtete die FRÖR-Group zugunsten der Spende auf Geschenke an ihre Kunden. Beide Einrichtungen erhielten jeweils eine Spende in Höhe von 1.500 Euro.

Hilfe im Leben – Diakonie Erlangen