Startseite | Schreiben Sie uns | Alle Kontakte in der Übersicht
Sie sind hier: Startseite >> 

Aktuelles

Aktion Schultüte erfolgreich

111 Schultüten, 40 Schreibwarengutscheine und 162 Schulsets wurden an Kinder für den Start ins neue Schuljahr ausgegeben.
Mehr lesen!



 

Belohnung: 3500 Euro

Die Erlanger Tafel hat bei der Lohi Spenden-Challenge gewonnen und ist dafür reichlich belohnt worden.
Mehr lesen!



 

Lohi Spenden-Challenge zum 50sten

Die Lohnsteuerhilfe Erlangen, kurz Lohi, feiert am 18. Juni von 10 bis 14 Uhr in Erlangen auf dem Neuen Markt Ost ihr 50-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses großen Jubiläums hat die Lohi eine Spenden-Challenge für die örtlichen Tafeln initiiert.
Mehr lesen!



 

Auf keinen Fall langweilig. Fundgrube sucht Ehrenamtliche

„Mir macht hier eigentlich alles Spaß, und es ist auf keinen Fall langweilig, hier zu arbeiten“, begeistert sich Anneliese Scholz. Die 72-jährige Rentnerin, die während ihres Berufslebens 40 Jahre bei Horten gearbeitet hat, ist seit Oktober 2012 als ehrenamtliche Mitarbeiterin in der Fundgrube dabei.
Mehr lesen!



 

Wir suchen Sie: Ehrenamtliche Mitarbeitende für die Erlanger Fundgrube

Zu Ihren Aufgaben gehört das Sortieren und Prüfen der gespendeten Kleidung, die Mitarbeit bei der Kleiderausgabe und in der Kundenberatung. Sie sind kontaktfreudig und offen im Umgang mit Menschen? Dann sollten wir uns kennen lernen!  Bitte melden Sie sich:  monika.koehler(at)diakonie-erlangen.de; Tel: 09131/6301143 
Wir freuen uns auf Sie!
| Weitere Informationen

Termine

Öffnungszeiten

Dienstag 10 bis 16 Uhr

Mittwoch 10 bis 16 Uhr

Donnerstag 13 bis 18 Uhr

Freitag 10 bis 14 Uhr

 

Ihre Spende hilft!

Spendenkonto:

Diakonie Erlangen
IBAN: DE46 7635 0000 0060 0258 74
BIC: BYLADEM1ERH
Sparkasse Erlangen

 

Bitte Verwendungszweck (z.B. Einrichtung oder Spendenprojekt) und Ihre Adresse angeben.

 

Per Klick auf den folgenden Button gelangen Sie zum Spendenformular:

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 23.02.2019:
Losungstext:
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.
Amos 9,13-14
Lehrtext:
Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.
Offenbarung 22,2