Startseite | Schreiben Sie uns | Alle Kontakte in der Übersicht
Sie sind hier: Startseite >> 

DIE DIAKONIE ERLANGEN WÜNSCHT EIN GESEGNETES WEIHNACHTSFEST UND EIN BEHÜTETES NEUES JAHR!

Viele Privatpersonen sowie Unternehmen, Gemeinden und Hilfsinitiativen aus der Region haben sich im Jahr 2018 mit Herz und Engagement für unsere Klientinnen und Klienten eingesetzt. Zahlreiche Spenden sowie unzählige Arbeitsstunden von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeitenden sind Familien, Jugendlichen und ausgegrenzten Frauen und Männern zu Gute gekommen.

 

Ohne Ihr Engagement könnten wir die Menschen in der Stadt und Region nicht so vielfältig und weitreichend unterstützen. Wir danken Ihnen dafür von Herzen!

 

Eine gesegnete und behütete Weihnachtszeit sowie Kraft und Mut fürs neue Jahr wünscht Ihnen Ihre Diakonie Erlangen!

„Die Heilige Familie reisend zwischen der evangelischen und katholischen Peter- und Paul-Kirche“. Emporenbild (wohl von Prof. Karl Selzer, Nürnberg) aus der Katholischen Kirche St. Peter und Paul Erlangen-Bruck. Foto: © Katholische Kirchenstiftung St. Peter und Paul, Erlangen-Bruck / Klaus-Dieter Schreiter

Aktuelles

Eine große Portion Selbstvertrauen

„Ich habe hier viel positive Bestärkung erfahren und es tut gut, dass man hier so offen reden kann“, erzählt eine Teilnehmerin der Projektwoche in Pottenstein. Alle zwei Jahre bietet das Diakonische Werk Erlangen die Maßnahme für benachteiligte Eltern und Kinder in Zusammenarbeit mit dem Bündnis für Familie Erlangen-Höchstadt, dem Caritasverband Erlangen-Höchstadt und dem Kinderschutzbund Erlangen an.
Mehr lesen!



 

Augen öffnen für Armut in Erlangen

Rund 60 interessierte Bürger kamen zur Podiumsdiskussion „Haste mal `nen Euro – Armut in Erlangen“ am 17.10. in die St. Markus Kirche. Gertrud König, Leiterin der Tafel Erlangen, gab Einblicke in die Arbeit der diakonischen Einrichtung. Die Kath. Gemeinde St. Theresia möchte die Tafel nun mit einer regelmäßigen Spendensammlung unterstützen.
Mehr lesen!



 

"Herz zeigen" für Hospiz und Tafel

Bei der Aktion „Herz zeigen!“ aller bundesweiten dm-Drogerie-Märkte stellte jeder dm-Markt in der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ im September zwei Spendenpartner vor - auch das Hospiz am Ohmplatz und die Tafel Erlangen waren mit dabei.
Mehr lesen!



 

Spendenvergabe der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG

Mit insgesamt 20.000 Euro fördert die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach eG beim VR-Spendentag das Engagement regionaler Sportvereine und gemeinnütziger Institutionen - so auch die Bildungs- und Projektwoche "Fit für Familie".
Mehr lesen!



 

Wir suchen Sie: Ehrenamtliche Mitarbeitende für die Erlanger Fundgrube

Zu Ihren Aufgaben gehört das Sortieren und Prüfen der gespendeten Kleidung, die Mitarbeit bei der Kleiderausgabe und in der Kundenberatung. Sie sind kontaktfreudig und offen im Umgang mit Menschen? Dann sollten wir uns kennen lernen!  Bitte melden Sie sich:  monika.koehler(at)diakonie-erlangen.de; Tel: 09131/6301143 
Wir freuen uns auf Sie!
| Weitere Informationen

Termine

Öffnungszeiten

Dienstag 10 bis 16 Uhr

Mittwoch 10 bis 16 Uhr

Donnerstag 13 bis 18 Uhr

Freitag 10 bis 14 Uhr

 

Ihre Spende hilft!

Spendenkonto:

Diakonie Erlangen
IBAN: DE46 7635 0000 0060 0258 74
BIC: BYLADEM1ERH
Sparkasse Erlangen

 

Bitte Verwendungszweck (z.B. Einrichtung oder Spendenprojekt) und Ihre Adresse angeben.

 

Per Klick auf den folgenden Button gelangen Sie zum Spendenformular:

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 17.12.2018:
Losungstext:
Ich will in der Wüste Wasser und in der Einöde Ströme geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten.
Jesaja 43,20
Lehrtext:
Jesus spricht: Wen da dürstet, der komme zu mir und trinke!
Johannes 7,37