Startseite | Schreiben Sie uns | Alle Kontakte in der Übersicht
Sie sind hier: Startseite >> 

Tag der offenen Tür – Hospiz am Ohmplatz

Über 200 Besucher und Besucherinnen beim Tag der Offenen Tür des Hospizes der Diakonie Erlangen am 23.09.2017

Hospiz Erlangen

Musiktherapie

Katja Zenk und Band

Innenhof

Das Erlanger Hospiz am Ohmplatz gewährte einen Einblick in seine Arbeit.
„Wir freuen uns über das große Interesse an unserer Arbeit. Sind doch die Themen Tod und Sterben nicht ganz leichte Themen“ zeigt sich Einrichtungsleiter Alexander Kulla begeistert von der großen Resonanz.
Am Tag der Offenen Tür wurden verschiedenen Facetten der Hospizarbeit dargestellt:
von der täglichen Arbeit der ehrenamtlichen Hospizbegleiter, der Aromaöltherapie über die Musik- und Kunsttherapie bis hin zu kritischen Themen wie Ernährung und Flüssigkeitsgabe am Lebensende.
Zusätzlich stellte der  Hospiz Verein Erlangen e.V.  die Arbeit des SAPV Teams (Spezialisierte ambulante palliative Versorgung) vor.
Bei halbstündigen Führungen konnten sich die Besucher/Besucherinnen einen persönlichen Eindruck über die Räume und v.a. über die Stimmung verschaffen.
Die „Streetbunnycrew“ aus Nürnberg unterstützte das Hospiz ehrenamtlich am Grill und am Getränkeausschank und natürlich bei der Verbreitung von guter Laune. Für die musikalische Untermalung sorgte die Mitarbeiterin des Hospiz Katja Zenk mit ihrer Band.

Vielen Dank an alle Helferinnen und Helfer und an alle Besucher und Interessenten.
Die Bilder stammen von Horst Badewitz

Meldung vom: 23.10.2017

Ihre Spende hilft!

Spendenkonto:

Diakonie Erlangen
IBAN: DE46 7635 0000 0060 0258 74
BIC: BYLADEM1ERH
Sparkasse Erlangen

 

Bitte Verwendungszweck (z.B. Einrichtung oder Spendenprojekt) und Ihre Adresse angeben.