Startseite | Schreiben Sie uns | Alle Kontakte in der Übersicht
Sie sind hier: Startseite >> 

Aktuelles

128 Kisten Lebensmittel

Bei der Aktion "Ein Stück mehr im Einkaufswagen" kamen 128 Kisten Lebensmittel und Hygieneartikel für die Tafel Herzogenaurach zusammen.
Mehr lesen!



 

Dem Ehrenamt zu ehren

Traditioneller Empfang für die Ehrenamtlichen in der Diakonie Sophienstraße
Mehr lesen!



 

Hoch im Kurs und dringend gesucht: DemenzhelferInnen

Die Diagnose Demenz ist für Betroffene und deren Angehörige nicht einfach zu bewältigen. Die Familien benötigen oft Unterstützung und Entlastung. Einmal jährlich startet die Diakonie Erlangen eine 40-stündige Schulung für DemenzhelferInnen.
Mehr lesen!



 

Rotary Clubs Erlangen spenden 3000 Euro

Die Erlanger Rotarier verkauften auch 2016 wieder mit großem Engagement Lose auf der Erlanger Waldweihnacht. Ein Teil des Erlöses ging an die Erlanger Tafel.
Mehr lesen!



 

Wir suchen Sie: Ehrenamtliche Mitarbeitende für die Erlanger Fundgrube

Zu Ihren Aufgaben gehört das Sortieren und Prüfen der gespendeten Kleidung, die Mitarbeit bei der Kleiderausgabe und in der Kundenberatung. Sie sind kontaktfreudig und offen im Umgang mit Menschen? Dann sollten wir uns kennen lernen!  Bitte melden Sie sich:  monika.koehler(at)diakonie-erlangen.de; Tel: 09131/6301143 
Wir freuen uns auf Sie!
| Weitere Informationen

Termine

Öffnungszeiten

Dienstag 10 bis 16 Uhr

Mittwoch 10 bis 16 Uhr

Donnerstag 13 bis 18 Uhr

Freitag 10 bis 14 Uhr

 

Ihre Spende hilft!

Spendenkonto:

Diakonie Erlangen
IBAN: DE46 7635 0000 0060 0258 74
BIC: BYLADEM1ERH
Sparkasse Erlangen

 

Bitte Verwendungszweck (z.B. Einrichtung oder Spendenprojekt) und Ihre Adresse angeben.

 

Per Klick auf den folgenden Button gelangen Sie zum Spendenformular:

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 23.05.2018:
Losungstext:
Wohl dem, dem die Übertretungen vergeben sind, dem die Sünde bedeckt ist!
Psalm 32,1
Lehrtext:
Jesus sagt über die Frau: Ihre vielen Sünden sind vergeben, denn sie hat viel geliebt; wem aber wenig vergeben wird, der liebt wenig.
Lukas 7,47