Print version example template
Diakonie Erlangen
Druckversion der Seite: Demenzbetreuung

AKTIV - Demenzbetreuung: Entlastung für pflegende Angehörige

Wenn ältere Menschen ihren Alltag nicht mehr selbstständig bewältigen können, z. B. bei einer demenziellen Erkrankung – mit oder ohne Pflegegrad – sind wir für sie da: Mit kompetenten Hilfen in den eigenen vier Wänden oder Gruppenaktivitäten, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. In jedem Fall werden die Seniorinnen und Senioren aktiv am Leben beteiligt und stärken so ihre eigenen Fähigkeiten.

 

Mit erfahrenen Fachkräften und speziell geschulten Demenzbegleiterinnen stehen wir älteren Menschen, Angehörigen und Betreuenden mit Rat und Tat, fachlichem Wissen und viel zwischenmenschlichem Gespür zur Seite.

 

Unser Angebot richtet sich an Familien dementer Menschen , die zu Hause gepflegt und betreut werden. Wir wollen pflegende Angehörige unterstützten und ihnen stundenweise Entlastung ermöglichen. Die Leistungen können mit der Pflegekasse § 45 SGB XI zusätzliche Betreuungsleistungen abgerechnet werden.

 

Einzelbetreuung zu Hause

Die Betreuungszeit wird individuell nach den Fähigkeiten, Vorlieben und Erfordernissen der Erkrankten gestaltet.

„Kaffeeklatsch und mehr..“ - begegnen -  bewegen  - bewahren


Mit unseren Gästen wollen wir gesellig Beisammen sein mit Kaffee und Gebäck. Gemeinsam singen, musizieren und kreativ gestalten, das Gedächtnis trainieren und aktiv bleiben durch Bewegung.

 

 

Jeden Montag

14.30 bis 17 Uhr

Im „Wintergarten“ des Bodelschwingh-Hauses

Habichtstraße 14

91056 Erlangen

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert